Eismond
Aktuell:
Demnächst im Haus an der Redoute, Bonn-Bad Godesberg
EINMAL MOND UND ZURÜCK
Zu sehen sind vom 27. April bis 21. Mai 2017 etwa 40 neue Werke
Eröffnung: 27. April 2017 um 17 Uhr
Kurfürstenallee 1a, Bonn-Bad Godesberg

Licht, Feuer und Kohle – die kräftigen, leuchtenden Farben strahlen in den Raum. Tiefe, geradezu siedende Rotnuoncen und kohlschwarze Farbflechten transportieren Kraft und Wärme. Metallisches, schwarze Mineralien, Papier oder Pigmente werden Schicht für Schicht auf die Leinwand aufgetragen, es enstehen reliefartige Strukturen und lebendige, dreidimensionale Flächen.
Vertraute und fremde Räume öffnen sich, es wird gekratzt, geschabt, gerieben, graviert – so entstehen raunende Fassaden mit frottagen- oder freskenähnlichem Anstrich.

Der Themenfächer meiner abstrakten Malerei fokussiert Feuer, Licht, Mythen, Landschaftsräume oder das Weltall. Auf meinen Bildern wirbeln Sonnenwinde, Magmaströme und Vulkanasche scheinbar schwerelos über die Leinwand.

Abbildung: Eismond © Irmgard Hofmann