Treibgut

TREIBGUT – Niemandsland / GEDOK-Ausstellung,
April bis November 2023
Kasematten am Rheinufer, Düsseldorf

Niemandsland, Cyanotypie auf PVC-Plane, 200 x 200 cm
Vernissage an der Uferpromenade in Düsseldorf. Ein Projekt der GEDOKA46, an dem 32 Künstlerinnen aus Düsseldorf, Bonn, Köln, OWL & Wuppertal teilnehmen konnten. Aus Bonn waren Ursula Adrian-Ries, Sabine A. Hartert , Irmgard Hofmann, Ricarda Rommerscheidt und Brigitte Schlombs mit ihren Arbeiten beteiligt.  @kava_hofmann